Französische Macaron's

Französische Macaron's

Nach langem ausprobieren verschiedener Tipps und Tricks, habe ich das beste Rezept herausgefiltert und es so gut beschrieben, das es bei jedem auf Anhieb klappt!

Ein bombastischer Geschmack zu einem günstigeren Preis, was nicht einmal sehr zeitaufwendig ist.Man muss nicht nur mit Ganache arbeiten, diese werden auch mit Konfitüre oder Buttercreme gerne serviert.

Viel Freude beim genießen!

Zutaten für Macaron's:

  • 125g gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 80g Zucker
  • 40g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe nach Wahl
  • Spritzbeutel

Zutaten für die Ganache:

  • 75G weiße Kuvertüre (wahlweise auch dunkle)
  • 30g Schlagsahne
  • 2 Tropfen flüssiges Vanillearoma
access_timeKochzeit:
35 Minuten
av_timerVorbereitungszeit:
30 Minuten
kitchenKüche:
französisch
view_moduleCategory:
französisch, Macaron's

Zubereitung, Masse für die Macaron's und Ganache:

  1. Das Eiweiß (von 2 Eiern), einer Prise Salz und 80g Zucker, mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Dann 40g Puderzucker darübersieben und den Eischnee nochmals schlagen, bis er sehr steif geworden ist.
  3. Nun die gemahlenen Mandeln vorsichtig unter den Eischnee heben.
  4. Dann je nach dem wie viele farbige Macarons ihr wollt, die Masse aufteilen und einzeln Färben, als nächstes ein Backblech mit Backpapier belegen und ca. 2cm (Durchmesser) große Kleckse mit Hilfe des Spritzbeutels aufbringen.
  5. Wenn ihr ein wiederverwendbaren habt, dann einfach bei jeder farblichen Masse auswaschen.
  6. Ca. 30-40min. Im Ofen trocknen lassen , sodass die Unterseite noch etwas klebrig ist und oben trocken.
  7. Danach auskühlen lassen und mit der Ganache beginnen.
  8. Für die Ganache-Füllung nehmt Ihr 75g weiße Kuvertüre und 30g Sahne und schmelzt diese vorsichtig im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze (Vorsicht Sie kann schnell gerinnen.). Die Masse im Kühlschrank auskühlen lassen.
  9. 2 Tropfen Vanille - Aroma zur Ganache geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig aufschlagen.
  10. Anschließend mit Hilfe eines Spritzbeutels befüllen.

Hier einige Tipps für Euch!

Tipp 1: Sollte etwas Masse von den Macaron's auf dem Backpapier kleben bleiben, dann reicht die Ganache nicht, ich selber mache lieber immer die doppelte Menge.

Tipp 2: Sollten die Macaron's nicht gleich gegessen werden, dann im Kühlschrank lagern und ca. nach 3-4 Tagen verbrauchen.

Tipp 3: Wenn Ihr andere Schokolade nehmen wollt, dann ist dies kein Problem, einfach andere Kuvertüre verwenden.

Tipp 4: Wie wäre es mit einer Karamel - Füllung? Dazu etwas Butter hinzugeben und alles mit Crème Fraîche ablöschen. Mit einem Schneebesen zu einer Creme schlagen, leicht auskühlen lassen und dann mit Spritzbeutel auf die Macaron's geben.

Fragen und Antworten